PRESSNIP-Aggregat

Hauptfunktion: Perfekte Noppeneinbindung an Tuftingteppichen und exakte Einbindung der Fasern, um pillingfeste Teppiche zu bekommen. Genaue Penetrationstiefe bei Nadelfilz.

  • Mit der rotierenden Oberwalze wird der Vorstrichcompound unter Druck in die Fasern eingerieben, wodurch die Haftung zwischen den einzelnen Fasern und zwischen den Fasern und dem Trägergewebe verbessert wird. Dieses Verfahren führt zu einer messbaren Qualitätsverbesserung des Teppichs und zusätzlich ist eine Einsparung der Latexauftragsmenge von 5-30% – je nach Teppichqualität – möglich.
  • “Schwebende” Walze, deren Andruck auf den Teppich stufenlos einstellbar ist. Der Druck wird konstant überwacht und geregelt.
  • Der Druck oder Spalt lässt sich an der linken und rechten Seite separat einstellen. Dies bedeutet, dass der Vorstrichcompound gleichmäßig aufgetragen werden kann, obwohl der Teppich über die Breite ungleich ist.
  • Möglichkeit für die Vorprogrammierung der Einstellparameter der einzelnen Teppichqualitäten nacheinander.
  • Individuelle Steuerung der Seitenbegrenzungsplatten nach der Trägergewebekante (nicht nach der Tuftingkante).
  • Automatische Überwachung der Größe des Schaumbalkens und nachfolgende Korrektur des Schaumvolumens.
  • Möglichkeit für die Kommunikation mit einem CAMPEN-Mixer über das PRESSNIP-Aggregat – oder umgekehrt.